Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum :: 1. FC Saarbrücken. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 854

Wohnort: Saarbrücken

Beruf: IT

  • Nachricht senden

61

Donnerstag, 1. November 2018, 18:27

Bravo und Glückwunsch an Trainer und Mannschaft!!

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 086

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

62

Donnerstag, 1. November 2018, 21:59

FCS MACHT GEGEN HOFFENHEIM BEREITS IM ERSTEN DURCHGANG ALLES KLAR

Zitat

Und die Blau-Schwarzen legten offensiv los. Bereits in der dritten Minute zappelte das Netz. Holz stand beim Zuspiel auf Jacob allerdings im Abseits, daher zählte der Treffer nicht. Aber in der sechsten Minute die Führung. Mendler schlug eine Ecke in die Mitte, Zeitz köpfte ein. Das 1:0.

Im Gegenzug der erste Abschluss der Gäste. Alfons Amade prüfte Batz, der sicher zupackte. Auf der anderen Seite verzog Mendler. Wenig später musste Batz nochmals eingreifen, klärte gegen Thomas Gösweiner zur Ecke.

Hoffenheim schien etwas besser im Spiel angekommen zu sein, nachdem der FCS die ersten 20 Minuten klar bestimmte, doch das Lottner-Team wusste die Situation zu lösen. Steilpass auf Jurcher, der legte quer zu Mendler und vom Innenpfosten schlug der Ball im Netz ein (26.).

Um ein Haar hätte der dritte Treffer postwendend fallen können, wenn nicht sogar müssen. Zeitz bediente Jänicke, der wiederum Jacob. Der Angreifer stand im Strafraum vollkommen blank. Aber statt zu verwandeln, schob er rechts vorbei. Dann musste Batz noch einmal gegen Meris Skenderovic klären, bevor die Blau-Schwarzen den Deckel drauf machten.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 086

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 1. November 2018, 22:01

"HOFFE ZWO" VERLIERT DEUTLICH IN SAARBRÜCKEN

Zitat

DIE SZENE DES SPIELS
Das 4:0 drei Minuten vor der Halbzeitpause war der K.o.-Schlag für die TSG. Vor allem, weil drei Minuten zuvor erst das 3:0 gefallen war. Durch den Doppelschlag des FCS wurde innerhalb kürzester Zeit aus einem noch aufholbaren 0:2 ein nahezu hoffnungsloses 0:4. Eine zu große Hypothek für die zweite Halbzeit.

DIE ZAHL DES SPIELS
5 - Mit fünf Toren Unterschied hatte "Hoffe zwo" bislang noch nie in der Regionalliga verloren. Die bislang höchste Niederlage stammt vom Mai 2011. Damals unterlag die TSG der U23 des Karlsruher SC mit 1:5. Auch in den sieben Oberliga-Spielzeiten vor dem Regionalligaaufstieg 2010 verlor die zweite Mannschaft der TSG nur einmal höher: beim 0:9 im April 2006 beim SSV Ulm.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 086

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 1. November 2018, 22:03

Doppelter Feiertag für den FCS

Zitat

„In Ulm sind wir nicht zum Fußballspielen gekommen“, sagte Markus Mendler, der überragende Spieler auf dem Feld, im Rückblick auf das glückliche 1:1 vom vergangenen Freitag, „wir haben heute versucht, selbst früh zu pressen und auch sonst einiges anders gemacht.“ Marco Kehl-Gomez, Steven Zellner und Benjamin Kessel bildeten von Beginn an eine Dreierkette. Auf den Außen spielten Tobias Jänicke rechts und José Pierre Vunguidica links. Die Doppelsechs bildeten Manuel Zeitz und Marco Holz, Mendler spielte meist auf der Zehn hinter den Spitzen Gillian Jurcher und Sebastian Jacob.

Nach sechs Minuten klingelte es zum ersten Mal. Mendlers Eckball wuchtete Zeitz aus kurzer Distanz per Kopf in die Maschen zum 1:0. Die Hausherren drückten weiter und legten nach 26 Minuten nach. Jurcher setzte sich im Strafraum durch, legte mit Übersicht quer, und Mendler musste quasi den Fuß nur noch zum 2:0 hinhalten. Jurcher war es auch, der in der 39. Minute wieder Mendler einsetzte. Der schien den Ball erst verloren zu haben, dann zog der Linksfuß drei Schritte schnell an und dann ab. Hoffenheims Torwart Stefan Drljaca, Sohn von FCS-U19-Co-Trainer Nenad, hatte keine Abwehrchance beim 3:0.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 086

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 1. November 2018, 22:04

Saarbrücken demontiert Hoffenheim II

Zitat

Der FCS ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Hoffenheim II einen klaren Erfolg.

Beim 1. FC Saarbrücken standen diesmal Jänicke, Jurcher und Kessel statt Wenninger, Müller und Eisele auf dem Platz. Auch die TSG veränderte die Startelf und schickte Drljaca für Kobel auf das Feld. Saarbrücken legte los wie die Feuerwehr und kam vor 2.631 Zuschauern durch Manuel Zeitz in der sechsten Minute zum Führungstreffer. Die nächsten beiden Treffer waren einem Mann vorbehalten: Markus Mendler schnürte einen Doppelpack (25./39.), sodass das Heimteam fortan mit 3:0 führte. Kurz vor dem Seitenwechsel legte Gillian Timothy Jurcher das 4:0 nach (42.). Das überzeugende Auftreten des FCS fand Ausdruck in einer klaren Halbzeitführung. In der Halbzeit nahm die TSG 1899 Hoffenheim II gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Domenico Alberico und Chinedu Ekene für Alfons Amade und Thomas Gösweiner auf dem Platz. Nino Miotke war es, der kurz vor Ultimo das 5:0 besorgte und den 1. FC Saarbrücken inklusive Anhang damit von höheren Gefilden träumen lässt (90.). Mit dem Schlusspfiff durch Julius Martenstein fuhr Saarbrücken einen Kantersieg ein, der sich schon vor der Halbzeitpause abgezeichnet hatte.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 086

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

66

Donnerstag, 1. November 2018, 22:05

FCS feiert Kantersieg gegen Hoffenheim II (inkl. SR-Bericht)

Zitat

Der 1. FC Saarbrücken hat sein Heimspiel gegen die zweite Mannschaft der TSG Hoffenheim klar gewonnen. Die Blau-Schwarzen siegten im Völklinger Hermann-Neuberger Stadion am Donnerstag mit 5:0. In der Tabelle rangiert der FCS damit auf Rang drei.

Der 1. FC Saarbrücken erwischte einen guten Start in die Partie und kontrollierte von Anfang an das Spielgeschehen. Bereits kurz nach Anpfiff der Partie gab es die erste Strafraumszene, die jedoch erfolglos blieb. In der sechsten Spielminute war es dann Manuel Zeitz, der die Blau-Schwarzen in Front brachte. Der FCS blieb dran, drängte auf ein zweites Tor und wurde belohnt: Markus Mendler erhöhte in der 26. Spielminute auf 2:0.

Die Gäste aus Hoffenheim versuchten zwar, dagegen zu halten, konnten den Hausherren jedoch nichts entgegensetzen. Stattdessen kamen die Blau-Schwarzen immer mehr in Fahrt und bauten durch einen weiteren Treffer von Mendler (39.) ihre Führung aus. Nur drei Minuten später netzte Gillian Jurcher für den FCS ein und sorgte gleichzeitig für den Halbzeitstand von 4:0.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 086

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

67

Donnerstag, 1. November 2018, 22:07

Saarbrücker Fußballfestspiele

Zitat

Entsprechend offensiv gingen die Saarbrücker ans Werk. Bereits nach 6 Minuten erzielte Manuel Zeitz nach einer Ecke das 1:0. Die Saarländer überrollten die Kraichgauer fast, ließen ihnen durch aggressives Pressing keine Entfaltungsmöglichkeit. Das 2:0 in der 26. Minute war eine Zusammenarbeit von Jurcher und Mendler, der den Ball an den Innenpfosten knallte, von wo er hinter die Linie prallte. Auch beim 3:0 agierten die Offensivkräfte zusammen: Von Jacob kam der Ball auf Jurcher, der auf Mendler ablegte: 3:0. Ganz ähnlich das 4:0 als diesmal Mendler Jurcher bediente, welcher im Vollspann draufhielt. Die Hoffenheimer waren mit 4:0 zur Pause gut bedient.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 086

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 1. November 2018, 22:09

1. FC Saarbrücken schießt Hoffenheim aus dem Stadion

Zitat

Kurz vor der Pause erhöht erneut Mendler zum 3:0 (41. Minute), ehe Jurcher einen 20-Meter-Hammer auspackt: 4:0 (43. Minute) der Halbzeitstand.

Die Rund 2600 Zuschauer sahen in Halbzeit zwei nicht mehr den Tempofußball der ersten 45 Minuten. Saarbrücken verlegte sich in die Defensive und gewährten Hoffenheim mehr Räume. Diese konnten die erspielten Torchancen jedoch nicht nutzen. Der FCS behielt jederzeit die Oberhand und erzielte kurz vor Spielende, in der 91. Minute dann doch noch ein Tor: Nach einer Flanke von Vunguidoca köpft erst Holz an die Latte, den Abpraller drückt schließlich Miotke über die Linie.

Der FCS bleibt somit erst einmal auf dem 3. Platz der Regionalliga Süd-West und hat am 10. November die nächste Möglichkeit auf drei Punkte: Dann müssen die Blau-Schwarzen zum SC Hessen Dreieich. Anstoß ist um 14:00 Uhr.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 086

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 1. November 2018, 22:10

SAARBRÜCKEN SIEGT 5:0 - TRAINER LOTTNER LOBT

Zitat

Der Tabellendritte 1. FC Saarbrücken hat in der Regionalliga Südwest den fünften Heimsieg in Serie eingefahren. Die Mannschaft von Trainer und Ex-Bundesligaprofi Dirk Lottner setzte sich in einer Partie vom 16. Spieltag gegen die zweite Mannschaft der TSG Hoffenheim vor 2631 Zuschauern in Völklingen 5:0 (4:0) durch.

Kapitän Manuel Zeitz (6.), Markus Mendler (25./39.) und Gillian Jurcher (42.) machten mit ihren Treffern bereits vor der Pause alles klar. Der eingewechselte Nino Miotke (90.) trug sich im zweiten Durchgang für den FCS in die Torschützenliste ein.

„Ich bin von Anfang bis Ende mit unserem Auftritt zufrieden“, lobte Saarbrückens Trainer Lottner. „Die Spieler haben unseren Plan gut umgesetzt und keine Zweifel aufkommen lassen. Wir wollen von Spiel zu Spiel unsere Zähler sammeln und bereit sein, wenn der SV Waldhof Mannheim und der TSV Steinbach Haiger Punkte liegen lassen.“

70

Donnerstag, 1. November 2018, 22:37

Bei einem Blick um 13:00 Uhr aus dem Fenster, war meine Prognose für heute <1.500 Zuschauer. Zehn Minuten vor dem Spiel im Block war ich dann völlig überrascht, fetten Respekt, dass soviele dennoch den Weg gefunden haben. Sehr schön, dass alleine schon deshalb uns heute ein herzerwärmender Fußball serviert wurde. Diese Zweitvertretungen sind echt eine Wundertüte und der Tabellenstand sagt fast nichts aus, wenn man mal Mainz II und Hoffenheim II betrachtet. In HZ 2 hat heute Hoffenheim aufblitzen lassen, womit uns die Mainzer noch arg das Leben schwer gemacht haben. Wenn du diese technisch 1A geschulten Teams nicht permanent aggressiv die Freude nimmst, wird es unangenehm.

Das ganze Team hat heute Tolles geleistet, in dem man ein vermutlich gar nicht so schlechten Gegner einfach überrollt hat. Gehn wir in dem Spiel mit einem 1:0 in die Pause, wüsste ich nicht was uns noch erwartet hätte. Auch wenn es heute eine insgesamt gute Leistung war, muss man ganz klar Vungu noch einmal hervorheben. Sein körperlicher Einsatz war ja schon zu erkennen, aber wo nimmt er aus dem nichts diese Schnelligkeit her; hat er zwei Wochen auf dem Laufband geschlafen? Weiter so Junge!

Feier heute einfach mal das Event und gebe mir nicht die Tabelle...
„Tradition macht nur dann Sinn, wenn der Wille zu noch größeren Taten vorhanden ist.“ Franz Kremer

Pete

Erleuchteter

Beiträge: 3 297

Wohnort: Saarbrücken-St. Johann

Beruf: Selbständiger

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 1. November 2018, 22:51

Auch wenn es heute eine insgesamt gute Leistung war, muss man ganz klar Vungu noch einmal hervorheben. Sein körperlicher Einsatz war ja schon zu erkennen, aber wo nimmt er aus dem nichts diese Schnelligkeit her; hat er zwei Wochen auf dem Laufband geschlafen? Weiter so Junge!



Wer frühere Spiele mit ihm gesehen hat weiß, wie schnell der normalerweise ist. Aber das ist momentan noch nix dagegen, der hat immer noch ca 5 KG zu viel und befindet sich in der Aufbauphase. Ein Vungu in Top Form, spielt normal nicht in der Regio.

72

Donnerstag, 1. November 2018, 23:43

WoW! Das Ergebnis hatte ich so nicht erwartet. Respekt! und Danke ans Team :thumbup:

Patti66

Profi

Beiträge: 947

Wohnort: Bexbach

Beruf: ONE MAN ARMY

  • Nachricht senden

73

Freitag, 2. November 2018, 00:38

Schaut euch das geile Männje an :D


FCS TV Spielzusammenfassung
https://youtu.be/-fO0C7OIV5s

74

Freitag, 2. November 2018, 05:35

Bin froh das Lottner endlich den Mut hatte umzustellen, auch Zeitz mit einem guten Spiel. Jurcher und Mendler vorne einfach Klasse das passt.

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 086

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

75

Freitag, 2. November 2018, 10:40

Im FCS-TV sieht man dann auch ganz klar das es in der ersten Halbzeit durchaus auch sechs oder sieben Gegentore für Hoffenheim hätte geben können. Das war eine absolut überragende erste Halbzeit!

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 086

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

76

Freitag, 2. November 2018, 11:10

Dieter Ferner:

Zitat

"Das war das beste Spiel von uns bislang."


Markus Mendler:

Zitat

"Das war eine richtige Reaktion auf das eher schwache Spiel in Ulm. Jetzt müssen wir weiter machen und bis zur Winterpause einfach alle Spiele gewinnen."


Dirk Lottner:

Zitat

"Ich war selten so zufrieden, wie mit diesem Spiel. Riesenkompliment an die Mannschaft. Das war von Außen eine Freude zuzuschauen."


Marco Wildersinn:

Zitat

"Das war eine derbe Klatsche für uns. Wenn du so spielst gegen Saarbrücken ist das schon zur Halbzeit natürlich durch."



Bild, 02.11.18

goalgetter13

WM-Tippspielsieger 2014

  • »goalgetter13« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22 086

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

77

Samstag, 3. November 2018, 10:19

Marcus Mann:

Zitat

"Wir wissen, was Joe kann. Wenn er fit ist, ist er einer, der den Unterschied ausmachen kann."


Dirk Lottner:

Zitat

"Wir haben alles umgesetzt, was wir uns in der Trainingswoche vorgenommen haben und erarbeitet haben. Ich hoffe, dass dieses Spiel der Mannschaft wieder einen Schub gibt."


Bild, 03.November 2018