Sie sind nicht angemeldet.

Fimpen

Profi

Beiträge: 764

Wohnort: Dillingen

Beruf: Industriekaufmann

  • Nachricht senden

101

Montag, 1. Oktober 2018, 10:47

Ich sehe das nicht so dramatisch, was das Spiel gegen Homburg anbelangt. Das war ein Spiel auf Augenhöhe (Zitat Lottner) und das Homburg eine gute Mannschaft hat, wussten wir doch oder?
Das Spiel hätte keinen Sieger verdient gehabt aber so ist das nun mal, hinten bekommst du einen abgefälschten Ball ins Tor und vorn kanllst du den Elfer an den Pfosten.
Ich will auch keine Spieler übermäßiig kritisieren, negativ aufgefallen ist mir eigentlich nur Carl, der hatte eine zu große Fehlerquote. Vielleicht hätte man Jacob noch früher bringen können, weiß aber natürlich auch nicht wie fit der schon ist.
Unsere Gesamtsituation ist natürlich nicht so gut, denn Mannheim ist jetzt schon trotz dem Punkteabzug sehr weit von uns entfernt. Man sollte im Moment auch gar nicht mehr das Wort Aufstieg in den Mund nehmen sondern vielmehr von Spiel zu Spiel schauen.
Mit Kritik an Lottner wäre ich sehr vorsichtig, natürlich wünsche auch ich mir manchmal einen Spielerwechsel etwas früher, aber wie auch am Beispiel Jacob, wer kann von uns richtig hinter die Kulissen schauen und wer kann wirklich den Fitnesszustand der Spieler richtig einschätzen.
Das ist nun mal eine Kackliga aus der nicht nur wir aufsteigen wollen und auch nicht nur wir die finanziellen Rahmenbedingungen haben. Das sollte jeder mal zur Kenntnis nehmen und mit zum Teil unqualifizierter Kritik aufhören.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fimpen« (2. Oktober 2018, 19:16)


Bayernsepp

Tippspielsieger Saison 2017/18

Beiträge: 1 057

Wohnort: Saarbrücken

  • Nachricht senden

102

Montag, 1. Oktober 2018, 11:05

@Fimpen
Genauso ist es, bin genau deiner Meinung.

Dass jetzt Lottner angegriffen wird, verstehe wer will.
Er braucht auch nicht an der Seitenlinie herumzuschreien, ich denke, dass alles vor dem Spiel und in der HZ Pause gesagt wird.
Natürlich kann man von der Seitenlinie die Spieler beeinflussen, aber wenn man mit der Spielweise zufrieden ist :?:

Man kann nur mit den Spielern spielen, die man hat. Carl kommt für mich auch wie ein Fremdkörper in der Elf vor.
Wenn andere noch nicht bei 100 % sind, kann man auch nicht mit ihnen von Anfang an spielen.
:thumbsup: GLÜCK auf FCS :thumbsup:

103

Montag, 1. Oktober 2018, 14:02

Ich glaube wir haben am Anfang der Saison "4" wichtige Spieler verloren, die alle gezeigt haben wie wichtig sie auf dem Platz für eine Mannschat sind:
Dausch, Krause, Behrens und Schmidt

Alles Spieler die Verantwortung auf dem Platz übernommen haben und uns jetzt fehlen. Irgendwie hat mir in der Schlußphase solche Spieler gefehlt. Das Aufbäumen wie letzte Saison hat mir gefehlt. Zur Zeit sehe ich nur in Perdedaj so ein Spieler und mit Abstrichen Jacob.

Wenn man das so zusammen fast, wissen wir warum wir letztes Jahr in der Vorrunde soviel mental stärker waren. Diese Lücke konnten wir im Sommer nicht schließen.

Ähnliche Themen